Die Hausordnung

Ein paar Regeln müssen sein:

Hallengebühr, Clubregeln und Hausordnung
der MBC-RPA Fussel-Flitzer

Hallo Modellbaufreunde!
Um schöne Stunden in unserer Halle verbringen zu können, bedarf es einiger Ordnungspunkte und Regeln, die einzuhalten sind.

Gebühren:
· Die Hallengebühr beträgt für die Nutzung zu den Öffnungszeiten € 10,-/Tag
· Die Öffnungszeiten:
Fr. von 18°°- 22°°
Sa. von 13°°- 20°°
So. von 10°°- 15°°
Diese Zeiten sind unverbindlich und können jederzeit geändert werden!
Um sicher zu gehen, ob auch wirklich geöffnet/jemand vom Club anwesend ist, bitte unbedingt vor dem Besuch anmelden!
· Die Anmeldung erfolgt entweder per Tel.: Hr. Schweiger, 0664/2816044, oder per Mail: josef.fessl(ät)mbc-rpa.at. Die Gebühr ist bei Betreten der Bahn/Halle zu entrichten, erst dann ist das Fahren erlaubt.
Diese Gebühr ist nicht rückforderbar, auch dann nicht, wenn durch höhere Gewalt oder technische Defekte das Fahren unterbrochen oder verhindert wird.

Clubregeln:
1. Frequenzen:
· Grundsätzlich dürfen nur vom Gesetzgeber zugelassenen Frequenzen verwendet werden.
Wir weisen darauf hin, dass das Benutzen von nicht zugelassenen Quarzen eine strafbare Handlung darstellt.
2. Trainingsbeginn:
· Jeder Fahrer ist verpflichtet, sich vor Trainingsbeginn zu versichern, dass sein Kanal nicht belegt ist. Bei Doppelbelegung eines Kanals erfolgt die mündliche Absprache der beteiligten Fahrer, generell haben Vereinsmitglieder Vorrang.
3. Fahrzeuge:
· Es sind nur Fahrzeuge im Maßstab 1:24 / 1:28 und kleiner zugelassen, die ausschließlich elektrisch betrieben werden und den einschlägigen sicherheits- und umwelttechnischen Standards entsprechen.
4. Zeitnahme:
· Die Rundenzeitnahme (Training) erfolgt über das RCM System mittels Personal Transpondern von MyLaps oder Robitronic.
5. Streckenführung:
· Fahrzeuge auf der Strecke haben absolute Vorfahrt. Die Fahrtrichtung ist strengstens einzuhalten und kann nur durch vom Verein berechtigte Personen geändert werden. Das Einsetzen der Fahrzeuge darf nur in den dafür gekennzeichneten Flächen erfolgen und es ist darauf zu achten, dass niemand gefährdet oder behindert wird.
6. Fahrerhaftung:
· Jeder Fahrer haftet selbst für sich, sein Fahrzeug und seine Ausrüstung.
Der Verein MBC-RPA übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch den Betrieb eines Modellfahrzeugs entstehen.
7. Akku Laden:
· Das Laden der Akkus darf ausschließlich nur in sogenannten LiPo Taschen/Schutzkoffer erfolgen.

Hausordnung:
1. Betreten:
· Das Betreten der Halle durch Fahrer und deren Begleitpersonen und/oder Zuschauer geschieht ausschließlich auf eigene Gefahr!
· Zuschauer haben sich immer hinter den Bahnbegrenzungen, auf den ausgewiesenen Plätzen aufzuhalten.
Das Betreten des Fahrerlagers, der Fahrbahn und der Boxengasse ist für Zuschauer strengstens untersagt!
· ELTERN HAFTEN FÜR IHRE KINDER (weder Bahn noch Halle ist ein Kinderspielplatz)!
2. Raucher:
· Eingeschränktes Rauchen in der Halle!
· Wer Rauchen möchte, kann dies auf dem ausgewiesenen Platz tun. Aschenbecher sind zu benutzen!
3. Alle Fahrer:
· Die Arbeits-/Schrauberplätze sind vor dem Verlassen der Halle wieder zu säubern.
· Alle Fahrer und deren Begleitpersonen sind verpflichtet, den von Ihnen verursachten Abfall selbst in den bereitstehenden Mülltonnen zu entsorgen.
· Bei Zuwiderhandlung werden wir spätestens beim nächsten Besuch eine Müllentsorgungspauschale in Höhe von 10,- Euro verlangen.
4. Hallenpersonal:
· Die Anweisungen des eingesetzten Hallenpersonals sind zu befolgen.
5. Bahnverbot:
· Ein Einlassrecht behalten wir uns vor. Werden diese Regeln nicht eingehalten, insbesondere die Ladevorschriften, kann ein Bahnverbot unter sofortigem Verlassen der Halle ausgesprochen werden.

Der Vorstand